Letztes Feedback

Meta





 

Die ersten Tipps in München...

So ich habe ja gesagt, dass ich ein bisschen die Stadt unsicher machen will...

 

Wir waren gestern zu erst im englischen Garten. Dazu muss ich ja nicht viel sagen. Jeder kennt ihn, jeder mag ihn. Man kann dort schön schwimmen gehen. Meiner Meinung nach ist der Eisbach nur zuuuu kalt.

Danach waren wir Essen. Und zwar in der Pizzeria "lo studente" (http://www.lo-studente.com/). Die Pizzeria ist in Maxvorstadt, also nahe der Universität und dem englischen Garten. Vom Preis her, sind die Pizzen moderat. Also es ist nicht zu teuer aber jetzt auch kein Schnäppchen. Die Pizzen schmecken SUPER UND man muss nicht lange warten bis die Pizza kommt. 
Es war gestern MEGA voll dort, aber trotzdem mussten wir noch nicht mal 10 Minuten warten. Echt super! Man kann dort auch bestellen und die Pizza abholen. 

Außerdem haben sie super leckere Desserts. So Sachen wie Pofiteroles oder Mascarpone. Sie sind nicht so teuer und sooooooooo lecker. Ich liebe ja süße Sachen (viel lieber als herzhafte bzw. salzige) und deswegen MUSSTE ich einfach ein Poffiteroles bestellen. Es hat auch nur 1,50 Euro gekostet.

ES WAR SOOOO TOLL! Also wenn ihr nahe der Uni seid und Pizza essen wollt, ist díeser Laden super.

(Achja in der Nähe gibt es einen Frozen Yoghurt laden wo man seine Becher selbst füllen darf. Das heißt, man zahlt sozusagen nur den BEcher und macht sich Joghurt und soviele Toppings wie man haben will, in den Becher. Es ist nur etwas schwer, wenn man einen kleinen Becher nimmt und dann ALLE Toppings reinmachen will^^)

3.8.13 11:30

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen